Die Leitung einer Feuerwehr wird in Sachsen für 5 Jahre gewählt. So war es am 29. April 2022 wieder Zeit für die Wahl des Wehrleiters, seiner Stellvertreter und des Jugendwarts.

Nach zehnjähriger Amtszeit als Wehrleiter der Freiwilligen Feuerwehr Steina trat unser Kamerad Uwe Krüger vor allem aus gesundheitlichen Gründen nicht mehr zur Wahl an. Dass Uwe immer mit Herzblut und viel Leidenschaft bei der Sache war, zeigte sich auch in dieser - seiner letzten - Jahreshauptversammlung als Wehrleiter. Sichtlich emotional bewegt, hielt er Rechenschaft über die geleistete Arbeit unserer Wehr im Jahr 2021. Als Dank und Würdigung für sein jahrzehntelanges Wirken in der Steinaer Wehr und für seine Tätigkeit als Wettkampfrichter bis auf Bundesebene erhielt Kam. Krüger die Verdienstmedaille des Kreisfeuerwehrverbandes Bautzen e.V. - Danke für alles Uwe!

Die zur Jahreshauptversammlung anwesenden Kameraden der Steinaer Feuerwehr entschieden sich in geheimer Wahl mit jeweils zwei abzugebenden Stimmen für eine neue Wehrleitung:

In die Position des neuen Wehrleiters wurde Kam. Tommy Prescher gewählt. Der 32-Jährige Hauptlöschmeister begann seine Feuerwehrkarriere bereits 1999 als Mitglied der Steinaer Jugendfeuerwehr und war 3 Jahre lang Mitglied der Freiwilligen Feuerwehr Jena Lobeda.

Als seine Stellvertreter wurden die Kameraden Marcus Schäfer und André Holling gewählt:

Brandmeister Marcus Schäfer ist selbst seit 1995 aktives Feuerwehrmitglied. Als 1. Stellvertreter von Kam. Uwe Krüger ist er bereits seit 10 Jahren Teil der Steinaer Wehrleitung. Neben seinem Wirken in Steina, ist er in Zweitmitgliedschaft in der Freiwilligen Feuerwehr Straßgräbchen, tätig.

Hauptlöschmeister André Holling ist seit 10 Jahren Teil der Steinaer Wehr, wo er die Funktion des Funkgerätewarts innehat. Zudem ist er in Zweitmitgliedschaft Mitglied der Freiwilligen Feuerwehr seiner Heimatgemeinde Kamenz OT Zschornau-Schiedel, der er schon im Kindesalter beigetreten ist.

Bestätigt als Jugendwart wurde Kam. Enrico Mager. Er begleitet diese Position bereits seit 7 Jahren mit viel Hingabe und Kreativität bei der kind- und jugendgerechten Umsetzung der Ausbildungsthemen. Er war Gründungsmitglied der Steinaer Jugendfeuerwehr im Jahr 1996 und ist seit insgesamt 13 Jahren aktiver Feuerwehrmann.

Der neuen Wehrleitung wünschen wir ein glückliches Händchen bei allen Entscheidungen zum Wohl und Fortbestand unserer Wehr. In den kurzen Antrittsworten des Kam. Prescher klangen bereits erste Ideen und Veränderungsvorhaben an. Klar ist jedoch auch, dass eine neue Wehrleitung allein keine Berge versetzen kann - gerade vor dem Hintergrund der finanziellen Lage unserer Gemeinde. Jede Feuerwehrfrau und jeder Feuerwehrmann, ob Jugendfeuerwehr, Aktive oder Alters- und Ehrenabteilung - jeder Einzelne ist aufgefordert die neue Wehrleitung bestmöglich zu unterstützen, ihnen die notwendige Zeit zu geben und konstruktiv mitzuarbeiten.

Nicht unerwähnt soll die Aufnahme von drei „neuen“ Jugendlichen in die Reihen unserer Jugendfeuerwehr bleiben. Mit ihren Feuerwehrausweisen dürfen sie sich nun offiziell „Jugendfeuerwehrmitglied“ nennen. Vielleicht ist ja auch schon in ein paar Jahren einer von Ihnen der neue Wehrleiter der Freiwilligen Feuerwehr Steina.

Wasserentnahmestelle offenes Gewässer, so hieß das Thema unseres letzten Dienstes. Dabei wurde zunächst die in den letzten Wochen erarbeitete theoretische Basis bzgl. der Aufgaben und Tätigkeiten der einzelnen Gruppenmitglieder noch einmal für unsere jüngeren Kameraden gefestigt.

Nach einem Aufruf des Kreisfeuerwehrverbandes Bautzen, beteiligten wir uns an einer umfassenden Spendenaktion für ukrainische Feuerwehren.

Gemeinsam mit einigen Feuerwehren der Verwaltungsgemeinschaft Pulsnitz und der FF Oberlichtenau, konnten wir gebrauchte jedoch intakte Feuerwehrschutzausrüstung wie z.B. Jacken, Latzhosen, Helme, Masken, Hakengurte und verschiedene andere notwendige Hilfsmittel wie Mullbinden und Decken zur Verfügung stellen.

Dies ist jedoch nur ein kleiner Beitrag, der zur Unterstützung der Feuerwehren in der aktuellen Lage dient. Deshalb hat der KVF Bautzen auch ein Spendenkonto eingerichtet. Weitere Informationen zur Aktion können Sie hier lesen: KFV Bauten: Hilfe für Feuerwehren in der Ukraine

Kinder von Steina aufgepasst!
 
Der Weihnachtsmann und seine Helfer haben sich für heute angekündigt und wollen euch eine kleine Freude bereiten. Dafür müsst ihr euch nur zur angegeben Zeit an die Hauptstraße stellen.

Seit geraumer Zeit werkeln die Mitglieder des Vereins jede freie Minute an einem ganz speziellem Projekt - das historische Mannschaftsfahrzeug Garant 30K wieder fahrbereit zu machen.

In den vergangen Monaten, war auf unserer Internetseite zugegebener Maßen nicht viel los. Seit Anfang November erscheint die Internetseite der Freiwilligen Feuerwehr Steina jedoch in einem komplett neuen Design.

Seite 1 von 16

Wir benutzen Cookies

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.